Als Nachfolgerin der S stellt Ducati auf der Kölner Intermot (bis 10.10.2010) die 1198 SP vor. Es bleibt beim bekannten 170-PS-Motor, die Ausstattung ist aber höherwertiger. Dazu gehören zum Beispiel das Öhlins-Federbein aus der R, eine Anti-Hoppimg-Kupplung und der aus dem Rennsport übernommene Schaltautomat, der bei Fußberührung die Kupplung betätigt und das Gas wegnimmt.

Die SP ist drei Kilogramm leichter als die Standard-1198, die ebenfalls serienmäßig die Traktionskontrolle DTC (Ducati Traction Control) erhält. Das neue Modell damit nur so schwer wie die kleinere 848 Evo. Der neue Aluminium-Tank der SP fasst zudem 2,5 Liter mehr.

Eine Überraschung hat sich Ducati für die EICMA in Mailand Anfang November aufgehoben. Dann wollen die Italiener den ersten Powercruiser der Marke präsentieren. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.