Clement Desalle hat mit seiner Suzuki RM-Z 450 das MX1-Rennen in Agueda in Portugal gewonnen. Er siegte vor rund 13.000 Zuschauern in beiden Läufen und fuhr seinen dritten Gesamtsieg in dieser Saison ein.

Der 22-jährige Belgier konnte die Tabellenführung auf 12 Punkte ausbauen. Zweitplatzierter der Motocross-Weltmeisterschaft ist KTM-Pilot Antonio Cairoli, der jeweils als Zweiter ins Ziel kam. Den dritten Rang der Gesamtwertung belegt Steven Frossard auf Yamaha.

In der MX2-Klasse holten sich Ken Roczen (KTM) und Tommy Searle (Kawasaki) die Laufsiege, Die Tabelle führt der niederländische KTM-Fahrer Jeffrey Herlings vor den beiden Yamaha-Piloten Gautier Paulin und Zachary Osborne an. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.