Triumph frischt die Rocket III Roadster zur kommenden Saison gründlich auf. Das überarbeitete Modell kommt im März mit neuem Styling und vielen in Schwarz gehaltenen Komponenten sowie zwei neuen Farben in den Handel. Die neue Rocket III Roadster zeichnet sich durch ein noch imposanteres Beschleunigungsvermögen und mehr Drehmoment aus.

Während bei allen bisherigen Rocket-III-Modellen das Drehmoment des 2,3-Liter-Dreizylinders in den ersten drei Gängen elektronisch eingebremst wurde, fällt die Beschränkung nun weg. Damit stehen jetzt satte 221 Nm Drehmoment bei 2.700 Touren zur Verfügung. Die Höchstleistung bleibt bei stattlichen 148 PS. Optisches Merkmal ist der Wechsel von Chrom zu Schwarz an zahlreichen Stellen wie den Kühlerabdeckungen, dem Luftfilterdeckel, dem Scheinwerfergehäuse und den ABS-Sensorringen.

Dazu kommen die neuen weißen bzw. roten Zierstreifen bei den beiden Farbvarianten Matt Phantom Black und Metallic Phantom Black. Die Triumph Rocket III Roadster kostet 17.390 Euro plus Nebenkosten. (ampnet/jri)

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.