Die Nolan-Marke X-lite bringt im September den neuen Modulhelm X-402 GT auf den Markt. GT steht auch hier für „Gran Turismo“ und für ein breites Einsatzspektrum von Sport über Stadt bis Urlaubstour. Der X-lite X-402GT ist ab September 2010 in zwei verschiedenen Designvarianten zu unverbindlichen Preisen ab 399,95 Euro im Fachhandel erhältlich. Die verfügbaren Größen sind XS bis XXL.

Der X-lite X-402 GT soll nicht einfach ein Jethelm mit angedocktem Kinnteil sein, sondern die Funktionalität eines vollwertigen Integralhelms besitzen, der zusätzlich auch als Jethelm genutzt werden kann. So rastet das Kinnteil nicht nur satt in seine Verankerung ein, sondern schließt auch bündig mit der Helmschale ab und bietet damit die Optik und den Komfort eines Integralhelms. Dies wird unterstützt durch Lufteinlässe innerhalb des Kinnteils, die die Luft wie bei einem Integralhelm direkt auf die Innenseite des Visiers leiten. Zudem ist im Lieferumfang des „GT“ ein zusätzlicher Windabweiser enthalten, der mit wenigen Handgriffen in den Kinnbügel eingesetzt werden kann und damit den Tragekomfort im Ganzjahreseinsatz weiter verbessert. Auch dies ist ein Ausstattungsdetail, das bisher nur „echten“ Integralhelmen vorbehalten war.

Der X-402GT besitzt neben seinem großen Panoramavisier mit zusätzlichem „Antifog“-Innenvisier auch ein leicht zu bedienendes, innenliegendes Sonnenvisier und insgesamt fünf einzeln bedienbare Lufteinlässe sowie die herausnehmbare Innenausstattung aus dem Hightech-Mikrofasermaterial „Unitherm Light“. Die Außenschale wird in drei verschiedenen Größen gefertigt – eine wichtige Grundlage für geringes Gewicht und gute Passform in allen verfügbaren Helmgrößen.

Der X-402GT ist für das hauseigene Kommunikationssystem N-Com X-Series vorbereitet, das via Bluetooth oder Kabel die Verbindung des Helms mit allen Kommunikationsmedien ermöglicht. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.