Insbesondere sportliche Motorräder werden immer öfter ab Werk mit Reifen der Dimension 190/55 – 17 am Hinterrad ausgerüstet, während viele Sportbikes der vergangenen Jahre ursprünglich mit 190/50er-Bereifung bestückt sind. Pirelli bietet Fahrern beispielsweise einer Suzuki GSX-R 1000, die Honda Fireblade oder die Yamaha R 1 daher nun 55er-Reifenfreigaben zur Umrüstung an. Die neue Dimension verspricht bei gleichem Grip mehr Handling.

Je nach Modell stehen die Reifentypen Diablo Corsa III, Diablo Rosso, Diablo Rosso Corsa und Diablo Supercorsa SP zur Verfügung. Die Freigaben können auf der Internetseite www.pirellimoto.de heruntergeladen werden. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.