Sicherer SaisonstartWährend des Winters lassen viele Motorradfahrer ihr geliebtes Zweirad in der Garage stehen, manche melden es sogar ganz ab. Der Verzicht fällt den meisten aber nicht gerade leicht und sie warten ungeduldig auf das Ende der Zwangspause. Mit den ersten Sonnenstrahlen kehren sie voller Begeisterung auf die Straße zurück. Damit der Start in die neue Motorradsaison so sicher wie möglich erfolgt, sollten Mensch und Maschine entsprechend vorbereitet sein.

Die Sicherheitsexperten des Allianz Zentrum für Technik empfehlen einen gründlichen Frühjahrs-Check. Er umfasst beim Motorrad neben Reifen-, Licht- und Blinker-Kontrolle auch Lenkung, Lager, Flüssigkeitsstände, Kettenspannung und Schmierzustand. Wer hier unsicher ist, sollte sich an eine Fachwerkstatt wenden. Auch Textil- oder Lederkombi mit Protektoren, Stiefel, Helm und Handschuhe sind für die Sicherheit unverzichtbar. Daher sollte überprüft werden, ob alles noch intakt ist und passt. Wer Kratzer im Visier des Helms entdeckt, sollte es austauschen.

Um sich als Fahrer wieder an den Umgang mit der Maschine zu gewöhnen, ist es ratsam, auf leeren Parkplätzen erst einige Brems- und Fahrübungen vorzunehmen. Kürzere Ausfahrten zum Start erleichtern das Eingewöhnen und geben wieder Sicherheit beim Handling, am besten auf vertrauten Strecken. Hierbei gilt es, besonders vorsichtig, defensiv, langsam und bremsbereit zu fahren. Denn zum einen erschweren gerade im Frühjahr Splittreste, Frostschäden und nasse Straßen das Leben. Zum anderen müssen sich auch die Autofahrer erst wieder an die Biker gewöhnen und übersehen sie häufig bzw. schätzen ihre Geschwindigkeit oft falsch ein.

Wer sich im Winter nicht viel bewegt hat, dem empfiehlt das Essener Institut für Zweiradsicherheit vor dem Saisonstart Aufwärm- und Gymnastikübungen, denn Motorradfahren erfordert deutlich mehr Körpereinsatz und Konzentration als Autofahren. Auf Touren sollte daher auch auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr und eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Auch über ein spezielles Motorrad-Fahrsicherheitstraining sollte im Frühjahr nachgedacht werden. (ar/jri/dpp)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.