BMW Test-Camp Almeria: Ab in den Süden!

Während hierzulande winterliche Temperaturen keine Lust am Motorradfahren wecken, herrschen im andalusischen Almeria bereits frühlingshafte Bedingungen. Deshalb lädt BMW vom 23. Januar bis 23. Februar 2014 wieder zu seinem Motorrad-Test-Camp an der südspanischen Sonnenküste ein. Dort bietet sich den Teilnehmern auch die Möglichkeit, die Modellpalette des Jahrgangs 2014 bereits vor dem Saisonbeginn in Deutschland zu testen.

Im Rahmen der Test-Camp-Pakete können Motorrad-Fans mehrtägige Veranstaltungen buchen. Das Programm sieht Rennstrecken- und Landstraßentests sowie Enduro- und Scooter-Touren in vielen Kombinationen und verschiedenen Zeiträumen vor. Erstmals wird in Almeria auch ein Wiedereinsteiger-Paket angeboten, bei dem die Teilnehmer während einer ausführlichen Einweisung und geführten Landstraßenfahrten mit fachkundigen Instruktoren die Lust am Motorradfahren neu entdecken können.

Als Premium-Angebot bieten VIP-Pakete besonders ambitionierten Motorradfahrern zum Beispiel individuelle Workshops zu Fahrwerk, Fahrtechnik und Reifen. Mit maximal 21 Fahrern pro Gruppe auf der Rennstrecke erfahren die Teilnehmer im Rahmen der VIP Rennstrecken-Tests eine besonders intensive Betreuung im Umgang mit Superbikes wie der BMW S 1000 RR. Auch kann die HP4 mit dem semiaktiven Fahrwerk DDC (Dynamic Damping Control) gefahren werden.

Beim Landstraßen-Test geht es in geführten Gruppen mit Tour-Guides über die traumhaften Kurvenstrecken von der Costa del Sol bis zu den schneebedeckten Bergen der andalusischen Sierras. Im Rahmen der Enduro-Touren werden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen Fahrten durchs Offroad-Terrain geboten. Enduro-Einsteiger können zudem Schnupperrunden auf einem Gelände neben der Rennstrecke drehen. Bei den Scooter-Touren bekommen Zweirad-Fans die Gelegenheit, die beiden Maxi-Scooter C 600 Sport und C 650 GT kennenzulernen.

Im Preis der in Zusammenarbeit mit Bike Promotion erstellten Programme sind die Motorradnutzung (Vollkasko mit Selbstbeteiligung), Reifen, Benzin, Betreuung, Flüge, Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (im DZ), Verpflegung (Vollpension), alle Transfers, Eventbekleidung, eine DVD, abendliche Workshops (freiwillig) und eine Abschlussparty enthalten. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.