Mit Brammo und Zero kommen zwei der bekanntesten Elektromotorradhersteller aus den USA. Da bleibt es nicht aus, dass sich auch Harley-Davidson dem Thema widmet. „Project Live Wire“ nennt sich ein Prototyp, den nun ausgewählte Kunden testen sollen, um ein Meinungsbild zu erhalten. Die E-Harley hat eine Spitzenleistung von 55 kW / 75 PS und entwickelt ein Drehmoment von 70 Newtonmetern. Den Sprint von null auf 96 km/h soll die Maschine in unter vier Sekunden absolvieren können. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 148 km/h begrenzt. Die Reichweite wird mit 85 Kilometern angegeben, die Ladezeit soll dreieinhalb Stunden betragen. Im nächsten Jahr will Harley-Davidson den Prototyp auch in Europa vorstellen. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.