Zwei Siege für KTM in der IDM

Mit zwei Siegen ging KTM aus dem Saisonrennen zur Internationalen
Deutschen Meisterschaft (IDM) hervor. Den weiten Lauf auf dem Nürburgring entschied Matej Smrz vom Team Inghart für sich. In der 125er-Klasse sich Toni Finsterbusch über seinen ersten Saisonsieg.

Hinter Smrz kamen Yamaha-Pilot Jörg Teuchert und Freddy Papunen (BMW) auf die Plätze 2 und 3. Das erste Rennen des Tages hatte BMW-Fahrer Michael Ranseder vor Martin Bauer auf KTM RC8 R und Karl Muggeridge (Honda) gewonnen.

In der Tabelle führen Smrz und Bauer vor Muggeridge. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.