Kawasaki KLX 250Auf Basis ihrer bekannten Vorgängermodelle KLX250 und KLX300R erhielt die brandneue KLX250 eine komplette Überarbeitung. Dabei wurden eine Reihe von Änderungen an Motor und Fahrwerk vorgenommen, die Enduro-typische Einsätze auf der Straße wie im Gelände ermöglichen.

Als straßentaugliche Version der Vollblut-Enduro KLX300R gedacht, hat die KLX250 von ihrer großen Schwester eine gehörige Portion Charakter und Technik mit auf den Weg bekommen. Ihr flüssigkeitsgekühlter DOHC-Motor mit 250 cm3 Hubraum leistet 22 PS iund basiert mit seinem geringem Gewicht und kompakten Abmessungen auf dem Triebwerk der KLX300R und bietet ordentliches Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich. Der leichte und extrem stabile Perimeter-Rahmen bietet leichtes Handling und stabilen Geradeauslauf. Mit der 43-mm-Cartridge-USD-Gabel und dem voll einstellbaren Uni-Trak-Gasdruckfederbein hinten macht die KLX auf der Straße wie im Gelände Spaß.

Neben dem schnittigen, modernen Design-Paket ist die wichtigste Änderung an der neuen KLX250 die Kraftstoffeinspritzung. Die leichten Hochleistungskühler sorgen zudem für Platz- und Gewichtseinsparungen. Geänderte Einstellungen und neue Teile im Innern der Federelemente bürgen für mehr Stabilität und besseren Bodenkontakt. Sitzbank und Lenker sind ebenfalls Neuteile, die mehr Bewegungsfreiraum und bessere Beherrschbarkeit ermöglichen. Hinzu kommen eine Reihe weiterer Modifikationen, die die Leistungsfähigkeit der KLX250 verbessern – auf der Straße wie im Gelände.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.