In Köln hat heute mit dem Pressetag die Intermot (Publikumstage: 6.-10.10.2010) begonnen, auf der fast alle wichtigen Motorradhersteller mit ihren Neuheiten vertreten sind. Honda hat die Modellpremieren allerdings auf die Mailänder EICMA im November verschoben. Zu den Weltneuheiten gehören unter anderem das Sechszylinder-Motorrad K 1600 von BMW. Die GSR 750 von Suzuki und Kawasakis ZX-10. KTM zeigt die Serienversionen seiner neuen 125er-Baureihe.

Fast 1100 Anbieter präsentieren in Köln ihre Produkte rund um das Motorrad. Stark vertreten sind in diesem Jahr ATV- und Quad-Anbieter. Bei den Zweirädern ist der Trend zur Elektromobilität unverkennbar. Vor allem City-Roller sind hier im Kommen. Nicht alle Modelle sind jedoch schon serienreif. Im Rahmen der E-Offensive wird es möglicherweise auch ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten geben: BMW prüft derzeit den Bau eines C1 mit Elektroantrieb und in Suhl soll die Simson Schwalbe als Elektroversion im Retrodesign 2011 marktreif sein. (ampnet/jri)

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.