Moto Guzzi legt von der V7 III die Sonderedition „Limited“ auf. Die Auflage ist auf 500 Exemplare begrenzt. Besondere Merkmale des Modells sind verchromter Tank mit geprägtem Markenzeichen und Ledergurt sowie chromglänzendes Finish von Schalldämpfer, Soziusgriff, Spiegel und Lampenring. In kontrastreichem Schwarz gehalten sind hingegen die Sitzbank, der Motorblock, die Aluminiumfelgen und das Fahrwerk.

Der abschließbare Tankdeckel und die obere Lenkerbefestigung mit gelaserter Limited-Edition-Nummer sowie gelochte Blenden sind weitere Details aus schwarz-eloxiertem Billet-Aluminium. Im Diamond Cut heben sich die Kanten der Kühlrippen an Zylinderköpfen und Ventildeckeln ab. Radabdeckungen und Seitendeckel aus Sichtkarbon runden die Sonderausstattung ab.

Die Moto Guzzi V7 III Limited kostet 10.350 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.