Yamaha ruft die V-Max zurück. Unter Umständen kann es bei dem Modell zum Ausfall der Ölpumpe kommen. Dadurch kann der Motor im schlimmsten Fall wegen mangelnder Schmierung beschädigt werden und ausgehen.

Ursache ist, dass bei bestimmten Fahrsituationen, wie zum Beispiel hohe Drehzahlen im kalten Zustand, zu hohe Öldrucke auftreten können, die dazu führen, dass die Pumpe nicht mehr angetrieben wird. Betroffen sind die Modelle (Typ RP211) mit den Fahrgestellnummern JYARP211000000301 bis JYARP211000002791. Die Besitzer werden von Yamaha informiert und gebeten, sich umgehend mit einem Vertragshändler in Verbindung zu setzen. Dort wird eine modifizierte Ölpumpe eingebaut. Außerdem wird die alte Ölpumpe auf mögliche schon vorhandene Schäden untersucht. Falls solche zu erkennen sind, wird zusätzlich noch der Motor überprüft. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.