Victory erweitert seine Modellpalette um die High-Ball. Das neue Modell im Bopper-Stil beschränkt sich auf das Wesentliche. Basis ist die Victory Vegas. Die Markteinführung in Deutschland und Österreich ist für Juni 2011 vorgesehen. Der Preis steht noch nicht fest.

Auffallendste Merkmale an der High-Ball sind die Weißwandreifen und der hohe Ape-Hänger-Lenker. Er ist in der Höhe auf zwei Positionen einstellbar.

Dazu kommen ein kleinerer Kotflügel vorne, 16-Zoll-Speichenräder mit schwarzem Felgenbett und der bekannte 1,7-Liter-V-Twin, der hier über 90 PS leistet und 140 Newtonmeter Drehmoment bietet. Er ist in Schwarz gehalten und mit aufpolierten Kühlrippen an den Zylindern versehen. Der mattschwarze 17-Liter-Tank mit weißer Seitenwand ist mit einem speziellem, eigens für die High-Ball entwickeltem Victory-Logo verziert. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.