KTM 990 Supermoto R

KTM 990 Supermoto RKTM stellt der 990 Supermoto ab Februar 2009 die Supermoto R zur Seite. Es soll sich um die schnellste Supermoto auf dem Markt handeln. Premiere hat das Motorrad im Herbst auf der Mailänder Zweirad-Messe EICMA.

Neu verbaute Bremsen, ein kleinerer Tank, Leichtmetall-Schmiederäder mit verringerter Masse und eine sehr schlanke Tank/Sitzbank-Kombination sollen für mehr Handlichkeit und Agilität sorgen. Optisch unterscheidet sich die R durch die schwarz beschichtete Schwinge, den Fußrastenträger und den pulverbeschichteten orangefarbenen Gitterrohrrahmen von der bekannten 990 Supermoto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.