Exklusiv in Europa hat sich Harley-Davidson Deutschland die letzten im Zentrallager Brasilien verbliebenen fabrikneuen Buell gesichert. Zur Wahl stehen die luftgekühlte Lightning CityX XB9SX des Modelljahrs 2009 für 8.990 Euro, die Ulysses XB12X für 8.590 Euro (Modelljahr 2008) bzw. 8.990 Euro (Modelljahr 2009).

Für alle drei Modelle stehen jeweils zwei verschiedene Lackierungen zur Verfügung. Neben der zweijährigen Herstellergarantie gibt es auf Wunsch eine bis zu dreijährige Neufahrzeug-Anschlussgarantie. Probefahrten sind ausdrücklich erwünscht. Teilnehmende Händler sind Buell Hamburg, Hannover, Frankfurt, Wiesbaden, Leonberg-Höfingen und Bamberg. Die Fahrzeuganzahl ist begrenzt.

Harley-Davidson hatte die Sportmarke Buell wegen sinkender Verkaufszahlen im Herbst 2009 aufgegeben. Die Firma war 1983 von Erik Buell gegründet worden, um leichte Sportmotorräder zu bauen. Zehn Jahre später stieg Motorenlieferant Harley-Davidson ein und übernahm 2003 die Marke komplett. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.