Kawasaki verleiht der Ninja ZX-6R mehr Hubraum und wird auf der Intermot in Köln die Ninja ZX-6R 636 präsentieren. Der um 37 Kubikzentimeter aufgestockte Reihenvierzlinder gibt mehr Leistung in allen Drehzahlbereichen. Die neue Ninja verfügt unter anderem über ein modifiziertes Design und etliche neue Technologien größerer Modelle. Der Motor leistet 96 kW / 131 PS bei 13.500 Umdrehungen in der Minute, dank Ram-Air-System sind es kurzfristig sechs PS mehr. Das Drehmomentmaximum von 71 Newtonmetern liegt bei 11.500 U/min an.

Technische Merkmale des Mittelklassemodells sind unter anderem Traktionskontrolle, Sport-ABS und die rennerprobte Assist- und Rutschkupplung sowie eine neue Upside-Down-Gabel. Die Federungs- und Dämpfungseinstellungen wurden für kurvenreiche Strecken optimiert, die vordere Bremsscheibe vergrößert. Der unter dem Motor angeordnete Vorschalldämpfer trägt zur Minimierung des Schalldämpfervolumens und damit zur Zentralisierung der Massen bei. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.