Neue BMW R 1200 RT mit mehr Drehmoment

BMW stellt auf der Mailänder Motorradmesse EICMA (10. – 15.11.2009) erstmals die überarbeitete R 1200 RT vor. Der neue Boxermotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen pro Zylinder leistet wie bisher 81 kW / 110 PS, bietet aber mit 120 Newtonmeter etwas mehr Drehmoment. Die um 500 Umdrehungen pro Minute auf 8500 U/min angehobene Maximaldrehzahl sorgt zudem für ein breiter nutzbares Drehzahlband.

Überarbeitet wurden außerdem die Schalter, die Verkleidung, der vordere Kotflügel und der Motorspoiler. Der Abstand zwischen Fußraste und Schalthebel lässt sich per Exzenter individuell einstellen. Zur Minimierung von Vibrationen wird nun auch der Lenker in Gummilagern montiert. Neu ist das als Zubehör erhältliche Audiosystem mit Schnittstelle für MP3-Geräte, iPod und USB-Stick. Dafür entfällt das CD-Laufwerk Ein Bedienrad am linken Lenkergriff ersetzt den bisherigen Funktionssatelliten.

Gegen Aufpreis wird nun auch die aus der K-Reihe bekannte elektronische Feder-Dämpferverstellung angeboten. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.