Honda hat jetzt in den USA die neueste Generation seiner Gold Wing vorgestellt. Die GL 1800 wird von einem Sechszylinder-Boxermotor angetrieben und erhält ein neues Styling und wurde zudem in vielen Punkten überarbeitet. Der deutsche Verkaufsstart ist im Dezember.

Mit einer dynamischeren Optik – neue Frontverkleidung mit verbessertem Wind- und Wetterschutz und neu gestaltetem Rücklicht sowie veränderter Hinter-und Vorderradaufhängung hat die Gold Wing 2012 noch exzellentere Fahrqualitäten. Hinzukommt ein auf 150 Liter vergrößerter Stauraum.

Ein 80 Watt SRS Surround-Sound-System mit sechs Lautsprechern sorgt für Klangpräsenz und -qualität. Mit einem iPod, iPhone oder USB-Stick kann der Fahrer nun MP3-, WMA- und AAC-Musikdateien abspielen. Das Navigationssystem ist nur in Modellen mit Airbag verfügbar. Das neue, voll integrierte System mit hellerem Display ist mit einem Empfänger der neuesten Generation ausgestattet, der einen noch zuverlässigeren Signalempfang und eine sicherere Navigation ermöglicht.

Mit dem Honda-Kombibremssystem (Dual-CBS) und ABS bietet die Honda Gold Wing auch bei voller Beladung eine gute Bremsleistung. Das optionale Airbag-System verleiht der Maschine einen besseren Fahrerschutz.

Die Gold Wing 2012 hat ein ausgeklügeltes Windschild-Verstellsystem mit sechs Positionen und insgesamt fast 100 Millimeter Verstellweg. Der manuell einstellbare und mit einer verschließbaren Öffnung versehene Windschild leitet bei Bedarf frische Luft zum Kopfbereich oder zum Oberkörper des Fahrers.

Die Gold Wing 2012 wird auch in den zwei neuen Farben Pearl Fadeless White und Graphite verfügbar sein. (ampnet/nic)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.