Im Rahmen seines Programms „Ducati 4U“ bietet der italienische Motorradhersteller die Möglichkeit, die aktuelle Modellpalette Probe zu fahren und hautnah zu erleben. Außerdem werden Fahrertrainings auf der Rennstrecke angeboten, bei denen die Teilnehmer ohne Zwang und Gegenverkehr an ihrem Fahrstil feilen.

Zusammen mit Ducati und den erfahrenen Instruktoren, die in geführten Gruppen oder auf Wunsch zur Verfügung stehen, kann beim Fahrertraining die Rennstrecke hautnah erlebt werden. Dabei geht es vor allem um den Spaß am gemeinsamen Gasgeben, nicht um das Rennen gegen die Stoppuhr. Über die Teilnahme am Rennstreckentraining hinaus kann man als Mitfahrer auf dem SBK-Zweisitzer echtes Rennfahrer-Feeling schnuppern oder beim Schräglagen-Training das richtige Kurvengefühl erfahren, ohne Angst vor einem Sturz haben zu müssen. Den Teilnehmern steht außerdem eine Auswahl der Ducati-Modellpalette leihweise zur Verfügung. Termine sind am 12. und 13 Juni 2012 in der Motorsport-Arena Oschersleben, am 2. Juli auf dem Nürburgring (Sprintstrecke), am 24. und 25. Juli 2012 am Sachsenring sowie am 15. und 16. August auf dem Hockenheimring und am 15. und 16. September auf dem Lausitzring.

Auch fernab der Rennstrecke haben Interessierte an diesen Terminen die Möglichkeit zu Probefahrten. Am „Testride“-Truck stehen die Ducati Diavel, die Multistrada und die Streetfighter 848 bereit. Zusätzliche Stationen sind: das ADAC-Event in Grevenbroich (14./15.7.2012), und das „Bike & Music Weekend” in Geiselwind (2. – 5.8.2012). (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.