Mit der W650 war Kawasaki einer der Vorreiter beim Retrotrend. Auf der Intermot in Köln (bis 10.10.2010) stellen die Japaner nun die W800 vor, die nach dem gleichen Muster gestrickt ist wie die kleinere Schwester. Der luftgekühlte Twin im klassischen Design hat 773 Kubikzentimeter Hubraum und verfügt über eine Königswelle für den Nockenwellenantrieb. Die Leistung beträgt 35 kW / 48 PS bei 6500 Umdrehungen, das maximale Drehmoment von 62 Newtonmetern steht bei 2500 U/min zur Verfügung.

Vorne rollt die 216 Kilogramm wiegende und viel Chrom tragende Kawasaki W 800 auf 19-Zoll-Rädern, hinten sind es 18 Zoll. Der Tank fasst 14 Liter. Während vorne eine Ein-Scheiben-Bremse zum Einsatz kommt, greift Kawasaki hinten auf eine klassische Trommelbremse zurück. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.