Kawasaki und Hyosung haben schone eine im Programm, Suzuki wird nachziehen und nun meldet auch Honda die Markteinführung einer 250er. Die auf der Tokio Motor Show im vergangenen Jahr gezeigte CRF 250 L wird im Sommer dieses Jahres auch nach Europa kommen.

Die kleine Enduro soll Alltagstauglichkeit mit Offroad-Eigenschaften verbinden. Als Antrieb dient ein 249-Kubik-Einzylinder. Die CRF 250 L verfügt über einen Stahlrohrrahmen, Upside-Down-Gabel, Pro-Link-Hinterradfederung und Aluminiumschwinge. Honda verspricht einen attraktiven Preis und niedrige Betriebskosten.

Nähere Details will Honda im April bekanntgeben. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.